12. Dezember 2013

Mr. Frog goes fishing
Deutschland / 2004 / 4 min / Animationsfilm, Regie: Moritz Bunk, ab 10 Jahren

Ein Tag im Leben eines Frosches, der sich eigentlich vorgenommen hatte, angeln zu gehen. Doch es gibt so viele Möglichkeiten der Ablenkung, die ihn hindern, sein Vorhaben umzusetzen. Und da Frösche überhaupt keine Fische essen, gibt sich Mr. Frog schließlich der "Kunst des Müßigganges" hin... Das "eigentlich" ist das Thema des Films. Ein Film zur Entspannung, zum Thema Entschleunigung und zum Nachdenken über den Sinn des Lebens.

 

Voices of Transition
Frankreich, Deutschland / 2012 / 65 min / OmU, Dokumentarfilm, Regie: Nils Aguilar

Die Transition-Town-Bewegung (etwa „Stadt im Wandel“) gestaltet seit 2006 vielen Städten und Gemeinden der Welt den geplanten Übergang in eine postfossile, relokalisierte Wirtschaft. Initiiert wurde die Bewegung u. a. von dem irischen Permakult-Designer Rob Hopkins und Studenten des Kinsale Further Education College in Irland. Der Film zeigt eingängige und mitreißende Beispiele des sozialökologischen Wandels in England, Frankreich und Kuba. Dabei liefert er Antworten auf die Fragen:
- Wie können wir in Zukunft die Welt ernähren?
- Welche Alternativen zur konventionellen Landwirtschaft gibt es?
- Wie gestalten wir den Übergang in eine postfossile, relokalisierte Wirtschaft?
Pioniere wie Rob Hopkins, Gründer der Transition-Town-Bewegung, verdeutlichen im Film, wie man den Herausforderungen von Klimawandel, knappen Ressourcen und drohenden Hungersnöten mit neuen Wegen entgegentreten kann.