SDGs_de.jpg

Gesellschaftliche Transformation und Gerechtigkeit

Datum von: Mittwoch, 18. April 2018
Datum bis:
Uhrzeit von: 10:00
Uhrzeit bis: 17:00
 

2. Jahrestagung RENN.mitte global-regional vernetzt

RENN.mitte fühlt sich insbesondere der Umsetzung der internationalen Agenda 2030 mit ihren Sustainable Development Goals (SDGs) als Zielsystem und Aktionsprogramm für eine Nachhaltige Entwicklung verpflichtet. Mit dem Leitmotiv der Agenda 2030 „Leave no one behind“ wird der Anspruch auf „soziale Gerechtigkeit“ angesichts wachsender Ungleichverteilung von Reichtum auf nationaler und globaler Ebene und sichtbarer Ungleichheit im Kontext von Globalisierung, Migration und Flucht für die nächsten Jahre in den Mittelpunkt gesellschaftlicher Entwicklung gestellt. Unter anderem diskutieren wir folgende Leitfragen:

  • Wie kann gesellschaftliche Transformation umweltverträglich und sozialgerecht gestaltet werden, welche ökonomische Entwicklung ist dazu erforderlich?
  • Wie adressiert die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie das Thema Gerechtigkeit, was sagen die Nachhaltigkeitsstrategien der Bundesländer dazu aus?
  • Was heißt soziale Gerechtigkeit vor Ort, welche Schlussfolgerungen sollten aus dem Reichtums- und Armutsbericht gezogen werden?

Mehr Informationen folgen in Kürze unter http://www.renn-netzwerk.de/mitte/

FB_RENN_Tagung_1603_WEB.pdf

Veranstaltungsort

Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
Babelsberger Straße 21
14473 Potsdam

Kontakt

RENN.mitte
Telefon: 0361 / 430 203 22
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: http://www.renn-netzwerk.de/mitte/
 
iCal-Datei: Als iCal-Datei herunterladen